Zum Inhalt springen

Domain – eine Begriffsklärung

Eine Internet-Domain (zu deutsch: Bereich, Domäne) ist definiert als “ein zusammenhängender Teilbereich des hierarchischen Domain Name System (DNS)” (Quelle: Wikipedia).

Domainnamen bestehen aus einer Bezeichnung, der sogenannten Second-Level-Domain (z.B. “Webseiten-Börse”), und einer Endung, der sogenannten Top-Level-Domain (in unserem Fall “.de”). Zusätzlich kann als Prefix der Scond-Level-Domain noch eine Subdomain definiert sein.

Verbunden mit einen Punkt (“.”) ergeben Subdomain, Second- und Top-Level-Domain die Internetadresse, welche Du in die Adresszeile des Browsers eingibst, um zu der zugehörigen Webseite zu gelangen. Die Eingabe der Zeichenfolge “http://” stammt aus den Anfangstagen des Internets, und ist heute nicht mehr nötig.

Hinter jedem Domainnamen steht eine fest zugeordnete IP-Adresse. Kaspersky definiert eine IP Adresse wie folgt:

Eine IP-Adresse ist eine individuelle Adresse, die ein Gerät im Internet oder auf einem lokalen Netzwerk identifiziert. IP steht für „Internetprotokoll“, wobei es sich um einen Satz von Regeln handelt, der das Format der Daten bestimmt, die über das Internet oder das lokale Netzwerk gesendet werden.

Quelle: Kaspersky

Die Non-Profit-Organization ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) ist die oberste Instanz zur Vergabe von IP-Blöcken.

Wird eine Domain über die Eintragung der IP Adresse in die DNS Einstellungen mit einem Webserver verbunden, so können auf dem Webserver gehostete Daten dann über einen der gängigen Webbrowser in Form einer Webseite angezeigt werden.

Erlaubte Zeichen

Beim Aufbau einer Domain sowie die hierbei erlaubten Zeichen gelten sehr strikte Vorgaben. Für eine Second-Level Domain gilt, dass nur die Zeichen “a-z”, “0-9″ sowie “-” erlaubt sind. Die deutschen Umlaute sind ebenfalls möglich, man spricht hierbei von Internationalisierten Domainnamen (IDN). Durch den IDN Standard werden z.B. Umlaute dann im Hintergrund in eine Schreibweise übersetzt, die den obigen Vorgaben (a-z, 0-9 oder -) genügt. So wird bspw. aus der URL webseiten-börse.de die etwas kryptische Übersetzung xn--webseiten-brse-5pb.de.

Top Level Domains

ICANN administriert die weltweit verfügbaren Top Level Domains (TLDs). Man unterscheidet zwischen generischen (gTLDs) und country code (ccTLDs) Top Level Domains.

Die beliebtesten Top-Level-Domains sind:

gTLDBedeutung
.comcommercial
.netnetwork
.orgorganization
.bizbusiness
.infoinformation
.aeroaeronautics (Luftfahrtorganisationen)
.appapps
.asiaasia
.catcatalan (Katalonien)
.coopcooperatives (Genossenschaften)
.edueducational (i.d.R. US Bildungsstätten)
.govgovernment (nur USA)
.intinternational (multinationale Organisationen)
.jobsjobs
.milmilitary (nur USA)
.mobimobile (Dienste für mobile Endgeräte)
.namename
.postpostal (Post- / Logistik)
.proprofessionals
Die beliebtesten gTLDs
ccTLDLand / Wirtschaftsraum
.deDeutschland
.usUSA
.ukUnited Kingdom
.coKolumbien
.euEU
.inIndien
.atÖsterreich
.chSchweiz
.nlNiederlande
.frFrankreich
.plPolen
.esSpanien
.itItalien
.meMontenegro
.tvTuvalu
.ioIndischer Ozean (brit.)
.cnChina
.ruRussland
.seSchweden
Die beliebtesten ccTLDs

Domainnamen, die der top level Domain .de angehören, werden von der Vergabestelle DENIC verwaltet.

Handlesplattformen für Domains

Domainnamen sind einzigartig und haben einen Besitzer, der auch also solcher eingetragen ist. Das bedeutet: wenn bereits jemand eine bestimmte Domain besitzt, kann ein anderer diese nicht erneut anmelden.

Wird aber eine Domain frei, z.B. weil die dahinterliegende Webseite nicht mehr weiterbetrieben wird, so kann die Domain – komplett ohne Inhalte – weiterverkauft werden. Hierfür existieren spezifische Handlesplattformen.

Eine davon ist die Webseiten-Börse. Diese bietet neben einer modernen Oberfläche auch leistungsfähige Suchmöglichkeiten an, damit potentielle Käufer das passende Angebot zielgerichtet finden können. Außerdem wird die Webseiten-Börse selbst wiederum permanent bei allen großen Suchmaschinen beworben, sodass passende Interessenten zielgruppengenau mit den Anbietern zusammengebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend